FAQ - meistgestellte Fragen

Ihre Expertin für Hyla Luft- & Raumreinigungssysteme

Hier beantworten wir Dir kurz und knapp die wichtigsten Fragen zum Thema: Welche Anwendungsbereiche deckt der beliebte Hyla Sauger ab? Und was macht den Staubsauger für Allergiker so besonders hinsichtlich einer tiefenreinen Reinigung ohne Chemie, mit integriertem Luftreinigungsgerät?

Bei weiteren Fragen oder Anregungen kontaktiere uns gerne unverbindlich per Nachricht oder über unseren persönlichen WhatsApp-Support (siehe WhatsApp-Button unten).

Häufige Fragen zu dem Hyla Staubsauger für Allergiker mit Luftreinigung

Anwendungsanleitungen
Nassreiniger-System – Nimbus quasi Saugwischen in einem Schritt:
 
Das Nimbus Nassreinigungssystem eignet sich zum einen für die Polsterreinigung/ Fleckenentfernung von Polstern, Teppichen, Matratzen, Autositzen etc. 
Zudem könnt ihr Indoor und Outdoor „schrubben“ und mit einem Zusätzlichen Aufsatz auch Eure Hartböden sanft und leicht angefeuchtet saugwischen in einem Arbeitsschritt. 

Mit dem Hyla Staubsauger, auch bekannt als Allessauger, kannst du eine Vielzahl von Reinigungsaufgaben bewältigen. Dieser Allessauger bietet nicht nur herkömmliche Staubsaugerfunktionen, sondern auch Tiefenreinigung und Nassreinigungsmöglichkeiten.

Du kannst den Hyla Staubsauger verwenden, um tief sitzenden Schmutz und Staub von verschiedenen Oberflächen wie Teppichen, Polstern und Matratzen zu entfernen. Er eignet sich hervorragend zur Milbenreinigung und Tierhaarentfernung, wodurch er sich als Allergikersauger und Tierhaarstaubsauger auszeichnet.

Darüber hinaus sorgt der Hyla Staubsauger auch für eine verbesserte Luftreinigung, da er nicht nur Partikel aufsaugt, sondern auch die Luft filtert und reinigt. Dies ist besonders nützlich für dich, wenn du Allergien oder Atemprobleme hast.

Der Hyla Staubsauger bietet auch die Möglichkeit der Fleckenreinigung auf verschiedenen Oberflächen. Dank seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist er ein äußerst praktisches Reinigungsgerät für deinen gesamten Haushalt, das dir dabei hilft, dein Zuhause gründlich zu reinigen und eine gesündere Umgebung zu schaffen.

Warum so wichtig ?
 
In einem normalen Bett leben bis zu 10 Millionen Hausstaubmilben, die sich von abgestorbenen Hautschuppen und Schmutz ernähren. Milben sind ungefährlich, ihr Ausscheidungen können allerdings Allergien und Beschwerden wie geschwollene Augen, Niesattacken und eine verstopfte Nase auslösen. 
 
Vakuumieren: eine sehr intensive Art der Reinigung. Der Sinn ist, dass die Milben abgetötet werden und vor allem dass die Milbeneier zerplatzen.  Abgetötete Milben (Milben sind Spinnentiere mit Widerhaken) können sich nicht mehr verankern/ festhalten. 
Mit den Vakuumierbeuteln, die ihr als Zubehör in unterschiedlichen Größen kaufen könnt, legt ihr los. Die Matratze kommt in den Beutel und der Hyla zieht die Luft raus, es entsteht ein Vakuum. Die Matratze wird 7 Minuten vakuumiert. GANZ WICHTIG: vor Beendigung des Vakkumierprozesses, den Hyla NICHT ausschalten, sondern den Schlauch vom Gerät abziehen. Andernfalls würde durch den Druck beim normalen Abschalten das komplette  Wasser auf die Matratze fließen.
BITTE DEN SCHLAUCH DIREKT ABZIEHEN !
 
Jetzt kann die Tiefenreinigung mit der Elektrobürste beginnen, jede Matratze bitte auch 7 Minuten absaugen. Der Schaum, der sich auf dem Wasser bildet sind Milben, Milbenkot, Hautschuppen etc. 
 
Wenn ihr Eure Matratzen regelmäßig tiefenreinigt, haben Sie außerdem auch eine längere Lebensdauer, unabhängig davon, dass ihr dann kein Milbenmillionär seid. 
 
Solltet ihr noch Flecken auf der Matratze haben, könnt ihr diese mit dem Nimbus-System nassreinigen und somit die Flecken entfernen, siehe Punkt: Nassreinigung mit dem Nimbus.
 

Zum Beispiel:

2 L warmes Wasser 

3-4 EL naturbelassenes Meersalz oder totes Meersalz / Himalaya Salz (KEIN Jodsalz)

2 Liter Kamillentee 

Hyla einschalten 

Im 200 Watt Modus läuft er 35 Minuten und schaltet sich anschließend automatisch den Standby Modus 

  • Linderung von Symptomen bei einer Erkältung
  • Kann zudem Schimmelsporen aus der Luft entfernen
  • Beruhigende Wirkung für die Haut von Neurodermitikern 
  • Wohltuend für Asthmatiker & Allergiker 
  • Stärkende Wirkung auf das Immunsystem 

Die Ventusbürste, ein essenzieller Bestandteil der Grundausstattung, ist ideal für die Tiefenreinigung von Polstern, Teppichen und Matratzen. Dieses Zusatzgerät ist besonders nützlich für Allergiker, da es tief sitzenden Schmutz, Tierhaare und Milben effektiv entfernt. Der starke Luftstrom und die rotierende Bürste machen es möglich, selbst hartnäckigen Schmutz gründlich zu beseitigen. Diese Funktionen machen die Ventusbürste zu einem ausgezeichneten Tierhaarstaubsauger und Milbensauger.

Durch die eingebaute Gummilippe erzeugt die Ventusbürste praktisch ein Vakuum, um den festsitzenden Schmutz aus der Tiefe zu lösen. Wenn die Elektrobürste eingeschaltet ist, spürt man die starke Vibration, die bis in die Tiefe reicht. Dies macht sie auch zu einem hervorragenden sauger für Milben.

Darüber hinaus ist die Ventusbürste auch für glatte Böden geeignet und verfügt über eine eingebaute Beleuchtung, die es ermöglicht, selbst in dunklen Ecken gründlich zu saugen. Dieser Staubsauger ist somit ein vielseitiger Helfer für Allergiker und Haustierbesitzer, ein wahrer Allergiker Staubsauger und staubsauger für Tierhaar.

Die Ventusbürste ist dank ihrer Elektroverbindung im roten System äußerst leistungsstark dank des eigenen Motors. Mit der Fernbedienung (Taste Bürste rechts) kann die rotierende Bürste bei Bedarf ausgeschaltet werden.

Für spezielle Anwendungen gibt es auch die Handelektrobürste, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert. Sie eignet sich hervorragend für die Reinigung von Kissen, Kuscheltieren und für die Autoreinigung. Daher ist der Hyla Staubsauger quasi ein Allessauger.

Die Fernbedienung ist ein weiterer Mehrwert im Handling mit dem Hyla. Wenn er eingeschaltet ist (grüner Startknopf) lässt sich der Hyla mit der Fernbedienung steuern, ohne dass man sich während des Saugens zum Hyla bücken muss.
 
Ihr könnt mit der linken (Starttaste) auf der Fernbedienung den Hyla an-und aus schalten. Drückt ihr die rechte Taste, hört die Bürste im Ventus auf sich zu drehen und das Licht geht aus. Er saugt noch, aber ohne rotierende Bürste.
 
Bei der Luftreinigung könnte ihr die Bürstentaste (rechts) 3-4 mal schnell hintereinander drücken, dann kommt ihr im Stromsparmodus bzw. Flüsterstufe  für die ersten 35 Minuten.

Alles was nicht im Wasser gebunden werden darf wie zum Beispiel: 

Holzstaub, Asche, Bauschutt, minaralhaltiger Staub.

Ja, der Hyla Sauger ist definitiv als Tierhaarsauger und Milbensauger geeignet. Mit dem speziellen Hyla Ventusbürstenaufsatz können Tierhaare effizient von verschiedenen Oberflächen wie Bettwäsche, Polstern, Teppichen und vielem mehr entfernt werden. Dies macht den Hyla Sauger zu einem ausgezeichneten Tierhaarstaubsauger, der speziell auf die Bedürfnisse von Tierbesitzern zugeschnitten ist. Für die beste Tierhaarentfernungsergebnisse empfehlen wir die Verwendung der Hyla Ventusbürste in Kombination mit dem Hyla Sauger.

Wenn es um die Reinigung von Betten, Polstern und Teppichen geht, kann der Hyla Sauger Tierhaare gründlich entfernen und gleichzeitig als Milbensauger fungieren. Er ist daher auch ein effektiver Sauger für Milben, da er nicht nur oberflächlichen Schmutz, sondern auch tiefsitzende Allergene entfernen kann.

Für Allergiker ist der Hyla Sauger eine ausgezeichnete Wahl, da er nicht nur Tierhaare und Milben beseitigt, sondern auch dazu beiträgt, Allergene aus der Umgebung zu reduzieren. Mit seiner leistungsstarken Reinigungsfunktion und dem effizienten Filtersystem ist er ein zuverlässiger Staubsauger für Tierhaar und ein Allergikerstaubsauger zugleich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Hyla Sauger vielseitig einsetzbar ist und eine hervorragende Lösung für die Tierhaarentfernung und die Beseitigung von Milben bietet. Wenn du nach einem Gerät suchst, das sowohl als Tierhaarstaubsauger als auch als Milbensauger fungiert, ist der Hyla Sauger eine ausgezeichnete Wahl.

Vorteile, Garantie und technische Details

Mit dem sogenannten Hyla-Starterset könnt ihr direkt loslegen mit der hygienischen Reinigung. 

Folgende Details sind enthalten: 

🐸 HYLA ( Motorkopf, Wasserbehälter, Rollcontainer)

🐸Ventus (Electrobrush-Set m. flexiblen Schlauch, 2,2m )

🐸Umschaltbare Bodenbürste 

🐸Naturhaar-Möbelbürste

🐸Kunsthaar-Möbelbürste

🐸Blasdüse

🐸transparente Düse inkl. Aufsatz

🐸Vorhangdüse

🐸Fugendüse

  • 4 Jahre auf den Motor
  • 2 Jahre auf Zubehör 
  • 20 Jahre auf Ersatzteile 

Kabel

  • Das Kabel lässt sich einfach um den Motorkopf wickeln 

Warum ist kein automatischer Kabeleinzug eingebaut?

-> der Hyla ist auf eine Nutzungsdauer von ca. 20 Jahren ausgelegt, Hyla hat sich deswegen gegen einen automatischen Einzug entschieden, da dieser sehr anfällig ist, was Reparaturen angeht 

Saugkraft

  • Gleichbleibende Saugkraft 
  • Wasser als Filter kann nicht verstopfen bzw. die Saugkraft vermindern 

Zum Einen schafft es der Hyla durch seine Tiefenreinigungsfunktion nahezu alle Allergene (wie Tierhaare, Milben und Milbenkot, Hausstaub und Pollen) aus den Polstern, Matratzen und Teppichen zu eliminieren. Wenn ihr dann zusätzlich noch die Luftreinigung regelmäßig durchführt, an Besten täglich, dann habt ihr schon sehr viel getan, um Euch von den Reizen zu befreien. 99.997 % der eingesaugten Luft wird gefiltert, d.h im Umkehrschluss, dass Eure Symptome durch oben beschriebenes Prozedere gemildert werden können. Zudem halt ihr zusätzlich noch die Möglichkeit ein Reizklima zu erschaffen, welches ebenso eine wohltuende Linderung bietet, siehe Punkt Reizklima.

Staub wird in Wasser gebunden, denn nasser Staub kann nicht mehr fliegen, die Luft strömt gereinigt wieder aus. Anders als bei herkömmlichen Staubsaugern, kann hier das Aufgesaugte nicht im Filter vor sich hin schimmeln, verwesen oder sich vermehren, da das Wasser nach jeder Anwendung (spätestens abends) ausgeleert wird. Zudem erspart ihr Euch Folgekosten, da ihr keine neuen Filter kaufen braucht und ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass ihr keinen Saugkraftverlust erleidet, weil 

a: der Filter nicht verstopfen kann

b: der Filter ja nicht voller und voller wird und die Saugkraft wie sonst üblich bei steigender Füllung des Filterbeutels an Saugkraft verliert. 

Zudem ist es eine sehr hygienische Art zu reinigen, weil eben nicht schimmelt etc. und somit auch nichts mehr stinkt. Weil ja kein Milbenkot als Feinstaub wieder ausgepustet wird.
 
Ihr seht, jede Menge Vorteile 🙂

Der Hyla Est durchbricht den Staubkreislauf und ist effektiver als klassische Sauger. Das Ziel ist es Staubpartikel, Allergene etc. komplett zu neutralisieren. Herkömmliche Staubsauger erhöhen zudem das Staubvolumen und es entstehen Ihnen Kosten für den regelmäßigen Austausch von Staubsaugerfiltern.

Der Hyla ersetzt Deinen herkömmlichen Staubsauger und bietet noch viel mehr: 

Nasswischen, Tiefenreinigen von Polstern, Teppichen, etc. 

Nein, brauchst du nicht, denn somit beginnt der Staubkreislauf ja wieder von vorne. Das Ziel ist es ja, den Staubkreislauf zu durchbrechen . 

Der Hyla ersetzt Deinen herkömmlichen Staubsauger und bietet noch viel mehr: 

Nasswischen, Tiefenreinigen von Polstern, Teppichen, etc. 

Reinigung / Wartung und Bestellung
  • Selbstreinigender & wartungsfreier Separator 
    • Wartungsfreier Motor
    • das Schmutzwasser kann in der Toilette entsorgt werden 
    • Wassertank mit etwas Frischwasser ausschwenken & trocknen lassen (damit die Restfeuchte entweichen kann )oder abtrocknen
    • bei Bedarf den Motorkopf kurz mit einem Mikrofasertuch abwischen 
    • Die kleineren Aufsätze können ganz einfach in warmes Wasser (ggf. mit etwas Sanitizer) gelegt werden 
  • Das geht super einfach: einfach bei mir melden oder Du klickst auf diesen Bestelllink.

    Auch eine Ratenfinanzierung ist möglich!

Den Hyla-Behälter leeren. 4 L warmes Wasser mit etwas Sanitizer ins Waschbecken oder einen Eimer geben und dann aufsaugen. 

Diese Prozedur ist bei allen Schläuchen möglich, aber Vorsicht beim Elektroschlauch: hier vorher ein Standardrohr (als Verlängerung) dranklicken, damit die Elektrokontakte nicht mit Wasser in Berührung kommen! 

Anschließend hinten am Hyla das Gitter entfernen und das andere Ende des Schlauches in die Abluft stecken, so wird der Schlauch quasi trocken gepustet. Ca. 4-5 Minuten 

Für Saugreinigung:

Du kannst mit einer Wasserfüllung das ganze Haus saugen und es dann nach getaner Arbeit entsorgen.

Für Luftreinigung:

Für die Luftwäsche benötigst du nach dem Saugen frisches Wasser. Auch die Luftreinigung kann in mehreren Räumen nacheinander durchgeführt werden, sollte aber ebenfalls Abends ausgeleert werden, um Bakterienbildung zu vermeiden.